DTU-Jugendcup in Forst Gute Platzierungen für Lemgoer Triathletinnen

Am Sonntag, 13. Mai 2018 fand der erste DTU-Jugendcup des Jahres in Forst (Baden-Württemberg) statt. Für diesen bundesweiten Wettbewerb konnten sich Leonie Jesse, Valesca Wippich und Lene Meierjürgen (alle Jugend B) vom TV Lemgo qualifizieren. Sie werden in dieser Saison in den drei Wettkämpfen der Serie, einschließlich der Deutschen Meisterschaften Ende Juni in Grimma, starten.

Bereits am Samstag fuhren die Sportlerinnen mit ihren Familien und dem NRW-Kader nach Forst, um dort am Nachmittag auf den Wettkampfstrecken am Heidesee zu trainieren.

Am Sonntag wurde dann bereits morgens für den Wettkampf eingecheckt, bevor um 11:50 Uhr am Strand des Heidesees endlich der Startschuss für die Lemgoer Mädels fiel.

Nach 400 m Schwimmen im Neoprenanzug gelang es nur einer Sportlerin sich etwas abzusetzen. Leonie und Valesca (beide Jg. 2003) kamen in einem eng beieinander liegenden Feld auf den Plätzen 18 und 19 aus dem Wasser. Nach 10 km Rad fahren lief dann eine extrem große Gruppe von ca. 35 Mädchen in die Wechselzone ein, um auf die abschließende 2,5 km-lange Laufstrecke zu gehen. Hier konnte Valesca mit der zweitbesten Laufzeit des Tages noch einige Plätze gut machen und lief auf einem hervorragenden 9. Platz über die Ziellinie. Leonie beendete ihren Wettkampf auf einem sehr guten 16. Platz.

Lene (Jg. 2004) kam bei ihrem ersten Start im DTU-Jugendcup nach dem Schwimmen mit etwas Rückstand auf dem Wasser, erreichte leider keine Radgruppe mehr, so dass sie 10 km alleine fahren musste, und finishte nach gutem Laufen auf dem 44. Platz.

Für die drei Sportlerinnen war der Start in Forst ein tolles Erlebnis und sie freuen sich jetzt auf den nächsten NRW-Cup in Mönchengladbach und die Deutschen Meisterschaften in Grimma.

Ebenfalls am Sonntag, 13. Mai fanden die NRW-Meisterschaften im Swim & Run der Schüler B (Jg. 2007/2008) in Gladbeck statt. Hier erreichte Justus Bertram einen guten 5. Platz.

zurück zur Newsübersicht