NRW-Nachwuchscup in Mönchengladbach Fünf Lemgoer Mädels für DM qualifiziert

Nach den ersten NRW-Nachwuchscup-Wettkämpfen im Duathlon und Swim and Run ging es am Sonntag, 17. Juni 2018 für die Jugendlichen des TV Lemgo endlich zum ersten Triathlon im NRW-Nachwuchscup 2018 nach Mönchengladbach-Rheydt. Geschwommen wurde auf 8 Bahnen im  20 x 25 Meter großen, mobilen Schwimmbecken mitten auf dem Marktplatz, Rad- und Laufstrecke führten dann durch die Innenstadt und der Zieleinlauf lag wieder auf dem Marktplatz. In diesem Wettkampf ging es nicht nur um Punkte für den NRW-Nachwuchscup 2018, es war für die Junioren und Jugend auch noch die letzte Möglichkeit sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, entsprechend groß waren die Starterfelder in allen Altersklassen.

Als Erste gingen Henrik Ewerbeck (Jg. 2004) Malte Meierjürgen und Philipp Ewerbeck (beide Jg. 2006) im Wettbewerb der männlichen Jugend B (Jg. 2003 + 2004) und Schüler A (Jg. 2005 + 2006) über 400 m Schwimmen, 12 km Rad fahren und 2,5 km Laufen an den Start. Für Malte und Philipp war es der erste Start in einem Triathlon im NRW-Nachwuchscup und mit fast 70 Startern war das Schwimmbecken in dieser Startgruppe „rappelvoll“. Henrik finishte auf einem guten 15, Platz, Malte konnte beim Laufen noch Plätze gut machen und kam auf Platz 7 ins Ziel, Philipp fuhr leider eine Radrunde zu viel und beendete seinen Wettkampf auf Platz 20.

Im Feld der weiblichen Jugend B (Jg. 2003 + 2004) und Schüler/innen A (Jg. 2005 + 2006 ) über die selbe Distanz ging dann Lene Kracht (Jg. 2006) auch erstmalig in einem Triathlon im NRW-Nachwuchscup an den Start. Sie finishte auf einem guten 12. Platz. Außerdem in diesem Starterfeld dabei waren Leonie Jesse (Jg. 2003), Valesca Wippich (Jg. 2003), Lene Meierjürgen (Jg. 2004), die alle schon für die DM qualifiziert waren, und Pauline Wattenberg (Jg. 2003), auch ganz neu im NRW-Cup dabei. Sie erzielten ein herausragendes Mannschaftsergebnis: Leonie 3., Valesca 6., Lene 10. und Pauline 11. Pauline qualifizierte sich mit diesem beachtlichen Ergebnis noch für die Deutschen Meisterschaften der Junioren und Jugend am 30. Juni 2018 im sächsischen Grimma. Jannika Jesse hatte sich schon im März bei der Kadersichtung qualifizieren können. Somit starten nun fünf  Lemgoer Mädels bei der DM! Ein sehr schöner Erfolg für Trainerin Susanne Blum und das Lemgoer Team.

 

zurück zur Newsübersicht