Triathlon in Verl Gute Ergebnisse zum Start der Sommerferien

Pünktlich zum Start der Sommerferien gingen einige Kinder und Jugendliche des TV Lemgo am Sonntag, 15. Juli 2018 noch bei hochsommerlichen Temperaturen beim Sparkassentriathlon in Verl an den Start.  

Als erste Starterin des TV Lemgo ging Ninja Schweppe, die auch in dieser Saison wieder ein Zweitstartrecht hat, in der 2. Bundesliga/Nord für das Team Weicon Tri Finish Münster über die Sprintdistanz an den Start. Ninja beendete ihren Wettkampf nach sehr guten Leistungen in allen Disziplinen auf einem 29. Platz in der Einzelwertung und einem 8. Platz mit ihrem Team.  

Im großen Feld der Schüler/innen A und Jugend B starteten Lene Kracht und Malte Meierjürgen über 400 m Schwimmen im Verler See, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen. Lene beendete ihren Wettkampf auf dem 3. Platz und Malte lief auf Platz 2 über die Ziellinie. Beide Sportler waren mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden.  

Lene Meierjürgen, Eric Meierjürgen und Valesca Wippich bestritten erstmalig einen Wettkampf als Staffel über die Sprintdistanz und gingen hier in einem großen Feld mit 25 Staffeln – alle Altersklassen wurden zusammen gewertet – am Verler See an den Start. Die drei Sportler konnten sich gut gegen die erwachsenen Sportler behaupten und belegten nach 750 m Schwimmen (Lene), 20 km Rad fahren (Eric) und 5 km Laufen (Valesca) einen sehr guten 3. Platz. Bei der Siegerehrung wurde den drei Jugendlichen als „Preis“ eine Kiste Bier überreicht, die die Drei mit einem Schmunzeln entgegen nahmen. 

Als letzter TV-Starter des Tages ging Tim Coenen im Kindertriathlon über 50 m Schwimmen, 2 km Rad fahren und 600 m Laufen an den Start. Auch Tim zeigte sehr gute Leistungen und finishte auf einem 3. Platz in der Altersklasse der Schüler C.

In den Sommerferien geht die Saison für die Sportler mit dem Triathlon in Exter, Hameln, dem DTU-Jugendcup in Goch und dem Hanselauf in Lemgo weiter.

 

zurück zur Newsübersicht