Aktuelles

Brunnenlauf in Bösingfeld

Am Tag der Deutschen Einheit gingen Valesca Wippich und Eric, Lene und Malte Meierjürgen über die 5 km beim Brunnenlauf in Bösingfeld an den Start. 

Valesca Wippich (Jg. 2003) verfehlte bei extrem windigen Bedingungen den Streckenrekord der Frauen nur um 7 Sekunden und lief nach 20:08 Minuten als erste Frau über die Ziellinie. Lene Meierjürgen (Jg. 2004) konnte den Wettkampf als 3. Frau beenden.

Eric Meierjürgen (Jg. 2002) finishte nach 19:04 Minuten auf Platz 2 der Männerkonkurrenz, sein Bruder Malte (Jg. 2006) wurde in seinem ersten Wettkampf über 5 km Zehnter in der Gesamtwertung der Männer und gewann damit seine Altersklasse U14.

Tim Coenen (Jg. 2009) ging im Schülerfeld über 1.500 m an den Start. In einem sehr großen Feld von 185 Startern konnte Tim sich gut behaupten und erzielte mit dem 17. Platz gesamt und damit 9. Platz in seiner Alterklasse U10 ein tolles Ergebnis.


Tri-Kids beim Kids-Trail in Blomberg am Start

Im Rahmen des Blomberger Nelkenlaufs fand erstmalig ein Kids-Trail über 2.500 m statt, bei dem einige Tri-Kids des TV Lemgo an den Start gingen. In drei Runden ging es über Waldwege, Rindenmulch, Hügel und Hindernisse – für alle Sportlerinnen und Sportler eine neue Erfahrung.

 

 

 

Es wurden gute Ergebnisse erzielt:

2.500 m Kids-Trail Mädchen

1. Platz gesamt / 1. WU 14 Merle Tovote

6. Platz gesamt / 1. WU 10 Melina Münster

 

2.500 m Kids-Trail Jungen

3. Platz gesamt / 1. MU 14 Malte Meierjürgen

6. Platz gesamt /  3. MU 12 Justus Bertram

7. Platz gesamt / 3. MU 14 Jannis Burzeja

9. Platz gesamt / 2. MU 10 Tim Coenen

 

Mia Coenen ging im Bambini-Lauf über 400 m, der ebenfalls durch den Wald führte, an den Start belegte einen sehr guten 2. Platz in der Mädchenwertung.

Einige Sportlerinnen wagten sich noch auf die anspruchsvolle 5 km-Runde und erzielten hier hervorragende Ergebnisse:

1. Platz gesamt / 1. WU16 Valesca Wippich

2. Platz gesamt / 2. WU 16 Lene Meierjürgen

7. Platz gesamt / 1. WU 14 Nele Bertram

8. Platz gesamt / 2. WU 14 Lene Kracht

 


NRW-Meisterschaften in Vreden Lemgoer Triathleten gewinnen Silber und Bronze

Am Samstag, den 8. September stand als letzter Wettkampf im NRW-Nachwuchscup 2018 die NRW-Meisterschaften im Triathlon auf dem Programm. Hierfür reisten die Sportler des TV Lemgo begleitet von Trainerin Susanne Blum und ihren Eltern nach Vreden an die niederländische Grenze.

Zuerst stiegen Henrik Ewerbeck (Jg. 2004) Malte Meierjürgen und Philipp Ewerbeck (beide Jg. 2006) im Wettbewerb der männlichen Jugend B (Jg. 2003 + 2004) und Schüler A (Jg. 2005 + 2006) über 400 m Schwimmen, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen in ihren Wettkampf  ein. Mit über 50 Startern war dieses die größte Startgruppe in den Jugendwettbewerben und die drei Lemgoer Jungs mussten bereits im Becken um gute Positionen kämpfen. Henrik finishte auf einem 21. Platz in der Jugend B, Malte konnte nach gutem Rad fahren und Laufen auf einem sehr guten  5.Platz der Schüler A über die Ziellinie laufen. Philipp beendete seinen Wettkampf als Zehnter.

Im Feld der weiblichen Jugend B (Jg. 2003 + 2004) und Schülerinnen A (Jg. 2005 + 2006 ) über die gleiche Distanz gingen dann Valesca Wippich, Pauline Wattenberg (beide Jg. 2003), Lene Meierjürgen (Jg. 2004), Nele Bertram (Jg. 2005), Lene Kracht und Merle Tovote (beide Jg. 2006) an den Start. Valesca Wippich und Lene Meierjürgen kamen nach sehr gutem Schwimmen auf den Positionen 4 und 5 aus dem Wasser, gingen zusammen auf die Radrunde und konnten sehr schnell auf die an Position 3 liegende Athletin auffahren. Die drei Sportlerinnen gingen dann gemeinsam auf die Laufrunde, wo sich Valesca und Lene absetzen konnten. Valesca zeigte eine starke Laufleistung und lief auf dem Bronzerang über die Ziellinie, der für sie auch Platz 3 in der Gesamtwertung des NRW-Cups 2018 bedeutete. Lene folgte ihr auf einem sehr guten 4. Platz. Das hervorragende Mannschaftsergebnis komplettierte Pauline Wattenberg, die ebenfalls gute Leistungen in allen Disziplinen zeigte, mit dem 8. Platz im Ziel. Dieses herausragende Mannschaftsergebnis bedeutete für die drei Sportlerinnen den Tagessieg in der Mannschaftswertung der weiblichen Jugend B / Schüler A. Lene Kracht beendete ihren Wettkampf auf einem guten 9. Platz in der Wertung der Schülerinnen A. Nele Bertram und Merle Tovote folgten auf den Plätzen 10 und 13.

Außerdem ging noch Justus Bertram (Jg. 2007) bei den NRW-Meisterschaften der Schüler B über 200m Schwimmen, 5 km Rad fahren und 1 km Laufen an der Start und finishte zum Saisonabschluss auf einem guten 8. Platz.

Bei der Siegerehrung konnte nicht nur Valesca Wippich freudig ihre NRW-Bronzemedaille und einen Pokal für den 3. Platz in der NRW-Cup-Gesamtwertung entgegennehmen, das Team Jugend B / Schülerinnen A des TV Lemgo gewann außerdem noch die Silbermedaille in der Gesamtwertung der Mannschaften der Saison 2018. Valesca Wippich, Lene Meierjürgen, Pauline Wattenberg, Lene Kracht, Nele Bertram und Merle Tovote freuten sich riesig über diese Auszeichnung. Außerdem zum Team gehört Leonie Jesse, die in Vreden leider nicht an den Start gehen konnte.

Strahlende Gesichter gab es zum Ende einer langen, anstrengenden Saison auch beim Lemgoer Jungenteam Jugend B / Schüler A mit Henrik und Philipp Ewerbeck und Malte Meierjürgen,  die die Bronzemedaille in der NRW-Cup-Gesamtwertung der Saison 2018 gewannen.

 


02.09.2018 Aquarius Löhne Triathlon

Unter dem Motto „Spaß beim Triathlon“ nahmen am letzten Sonntag eine Staffel, in der Besetzung Pauline und Carsten Wattenberg und Ralf Batzer und zwei Einzelstarterinnen Melina Münster und Charlotte Meier erfolgreich teil. Pauline brachte die Staffel nach 500m Schwimmen in Führung. Carsten und Ralf mussten sich zum Schluss nur einer Staffel beugen und belegten einen hervorragenden 2. Platz.

Charlotte Meier (Jahrgang 2007), also Schülerinnen B, ging zum ersten Mal über die Distanzen 100m Schwimmen, 5km Radfahren und 1km Laufen an den Start. Sie teilte sich die Strecke gut ein und freute sich im Ziel über Platz drei.

Auch Melina Münster (Jahrgang 2009) erreichte als Dritte das Ziel. Sie absolvierte 50m Schwimmen, 2,5km Radfahren und 400m Laufen mit Bravour.

Ein  schönes Highlight für die beiden Neueinsteiger! 


Hanselauf in Lemgo

Beim 36. Hanselauf gingen am Freitag, 31. August 2018 zahlreiche Tri-Kids des TV Lemgo über die verschiedenen Distanzen an den Start und erzielten hervorragende Ergebnisse und Zeiten:

1.500 m Schülerlauf Mädchen

2. Platz gesamt / 2. WU14 Lilli Kracht

12. WU10 Carlotta Luhmann

15. WU10 Mathilda Kracht

24. WU10Antonia Ahaus

 

1.500 m Schülerlauf Jungen

2. Platz gesamt / 1. MU14 Malte Meierjürgen

3. Platz gesamt / 2. MU14 Philipp Ewerbeck

5. Platz gesamt / 3. MU14 Jannis Burzeja

5. MU10/ Tim Coenen

 

3,3 km Frauen / Männer

1. Platz gesamt / 1. WU 16 Leonie Jesse

2. Platz gesamt / 2. WU 16 Lene Meierjürgen

5. Platz gesamt / 1. WU14 Nele Bertram

8. Platz gesamt/ 3. MU 16 Neil Seitz

 

6,6 km Frauen

1. Platz gesamt / 1. WU16 Valesca Wippich

3. Platz gesamt / 2. WU 16 Pauline Wattenberg

6. Platz gesamt / 3. WU16 Swantje Gerke

 

6,6 km Männer

7. Platz gesamt Henrik Ewerbeck / 1. MU16

 

10 km Männer

18. Platz gesamt / 2. MU18 Eric Meierjürgen


Triathlon Exter und Goch – zwei Herausforderungen mit guten Ergebnissen

Am Samstag, den 25.8.2018, fand zum 30. Mal der Triathlon Exter mit Lemgoer Beteiligung statt. Alle Sportler zeigten bei Kälte und kräftig einsetzendem Regen herausragende Leistungen über 100m Schwimmen, 6km Radfahren und 1km Laufen. Beginnend mit der Staffel „Die Powernudeln“ in der Besetzung Lene Kracht, Nele Bertram und Lilli Kracht, die den ersten Platz belegte. Justus Bertram und Roque Führing (Schüler B) nach tollem Schwimmsplit aus dem Wasser kommend, liefen auf den Plätzen zwei und fünf ins Ziel. Ihre Altersklasse Schüler A gewannen Marla Führing und Philipp Ewerbeck und Jannis Burzeja beendete seinen zweiten Triathlonwettkampf auf Rang zwei. Pauline Wattenberg finishte mit großem Vorsprung als Siegerin in der Jugend B. Henrik Ewerbeck noch in Führung liegend, musste bei nicht vollständig gesperrter Strecke hinter Autos anhalten, sodass sein direkter Verfolger auffuhr und ihn nach dem Halt überholte. Beim Lauf kämpfte sich Henrik fast wieder an ihn heran, doch es reichte leider nicht mehr – guter 2. Platz!

Lemgoer Triathletinnen beim DTU-Jugendcup in Goch am Start

Am Sonntag, 26. August 2018 gingen Leonie Jesse (Jg. 2003), Valesca Wippich (Jg. 2003) und Lene Meierjürgen (Jg. 2004) beim dritten und letzten DTU-Jugendcup des Jahres an den Start. Früh morgens ging es begleitet von Trainerin Susanne Blum nach Goch am Niederrhein. Für die drei Athletinnen, die in diesem Jahr alle in der Alterklasse Jugend B starten, standen 400 m Schwimmen im See, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen auf dem Programm.

Nach Einchecken und Aufwärmen fiel um 12:00 Uhr endlich der Startschuss am Strand des GochNess-Freizeitbads. Aufgrund der niedrigen Wassertemperatur durfte im Neoprenanzug geschwommen werden.

Leonie erreichte als erste Lemgoerin den Schwimmausstieg, dicht gefolgt von Valesca und Lene. Der Wechsel aufs Rad klappte bei allen Lemgoerinnen problemlos und auf dem flachen Radkurs konnten sich alle drei in ihrer Radgruppe halten. Beim abschießenden Laufen zeigte ins Besondere Leonie eine sehr gute Leistung und beendete ihren Wettkampf auf einem hervorragenden 15. Platz. Valesca und Lene liefen auf den Plätzen 28 und 29 über die Ziellinie.

Ein schöner Wettkampf zum Abschluss der diesjährigen DTU-Jugendcup-Serie.

In einem gut besetzten Nebenwettkampf für Schüler und Jugendliche ging Malte Meierjürgen (Jg. 2006)  in Goch an den Start. Nach 200 m Schwimmen, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen lief er auf einem sehr guten 4. Platz in der Altersklasse der Schüler A über die Ziellinie.

Am Samstag, 08. September 2018 stehen nun zum Saisonabschluss die NRW-Meisterschaften der Schüler und Jugendlichen in Vreden auf dem Programm.


Lemgoer Triathlon-Nachwuchs in Hameln am Start Philipp Ewerbeck auf dem Treppchen

Nach einer kurzen Trainingsphase nach der Sommerpause trauten sich einige Tri-Kids des TV Lemgo beim Triathlon in Hameln, der in diesem Jahr ausnahmsweise im August stattfand, an den Start.  

Im Feld der Jugend B (Jg. 2002 + 2003) und Schüler/innen A (2004 + 2005) über 400 m Schwimmen, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen gingen Nele Bertram, Marla Führing, Henrik Ewerbeck und Philipp Ewerbeck an Start. Marla Führing wurde  Vierte bei den Schülerinnen A, Nele Bertram belegte in der gleichen Wertung den 5. Platz. Henrik Ewerbeck finishte ebenfalls auf einem 5. Platz der Jugend B, seinem Bruder Philipp gelang mit dem dritten Platz der Sprung aufs Treppchen bei den Schülern A.

Bei den Schülern B (Jg. 2006 + 2007) gingen anschließend Justus Bertram und Roque Führing an den Start. Nach 200 m Schwimmen, 5 km Rad fahren und 1 km Laufen lief Justus Bertram auf Platz 5 über die Ziellinie, dicht gefolgt von Roque Führing, der Platz 6 belegte.

 Für die Tri-Kids steht nun am letzten August-Wochenende der Triathlon in Exter auf dem Programm. Leonie Jesse, Valesca Wippich und Lene Meierjürgen werden am selben Wochenende beim DTU-Jugendcup in Goch an den Start gehen.

Viel Erfolg!

cof

Triathlon in Verl Gute Ergebnisse zum Start der Sommerferien

Pünktlich zum Start der Sommerferien gingen einige Kinder und Jugendliche des TV Lemgo am Sonntag, 15. Juli 2018 noch bei hochsommerlichen Temperaturen beim Sparkassentriathlon in Verl an den Start.  

Als erste Starterin des TV Lemgo ging Ninja Schweppe, die auch in dieser Saison wieder ein Zweitstartrecht hat, in der 2. Bundesliga/Nord für das Team Weicon Tri Finish Münster über die Sprintdistanz an den Start. Ninja beendete ihren Wettkampf nach sehr guten Leistungen in allen Disziplinen auf einem 29. Platz in der Einzelwertung und einem 8. Platz mit ihrem Team.  

Im großen Feld der Schüler/innen A und Jugend B starteten Lene Kracht und Malte Meierjürgen über 400 m Schwimmen im Verler See, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen. Lene beendete ihren Wettkampf auf dem 3. Platz und Malte lief auf Platz 2 über die Ziellinie. Beide Sportler waren mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden.  

Lene Meierjürgen, Eric Meierjürgen und Valesca Wippich bestritten erstmalig einen Wettkampf als Staffel über die Sprintdistanz und gingen hier in einem großen Feld mit 25 Staffeln – alle Altersklassen wurden zusammen gewertet – am Verler See an den Start. Die drei Sportler konnten sich gut gegen die erwachsenen Sportler behaupten und belegten nach 750 m Schwimmen (Lene), 20 km Rad fahren (Eric) und 5 km Laufen (Valesca) einen sehr guten 3. Platz. Bei der Siegerehrung wurde den drei Jugendlichen als „Preis“ eine Kiste Bier überreicht, die die Drei mit einem Schmunzeln entgegen nahmen. 

Als letzter TV-Starter des Tages ging Tim Coenen im Kindertriathlon über 50 m Schwimmen, 2 km Rad fahren und 600 m Laufen an den Start. Auch Tim zeigte sehr gute Leistungen und finishte auf einem 3. Platz in der Altersklasse der Schüler C.

In den Sommerferien geht die Saison für die Sportler mit dem Triathlon in Exter, Hameln, dem DTU-Jugendcup in Goch und dem Hanselauf in Lemgo weiter.