Deutsche Meisterschaften in Grimma Lemgoer Triathletinnen am Start

Im Rahmen des Muldental Triathlons in Grimma (Sachsen) wurden in diesem Jahr vom 29. Juni bis 01. Juli die DTU Deutschen Meisterschaften der Jugend & Junioren ausgetragen.  Fast 300 Nachwuchsathletinnen und -athleten waren an die Stadt an der Mulde gereist, unter ihnen Valesca Wippich, Leonie Jesse, Pauline Wattenberg und Lene Meierjürgen vom TV Lemgo. Bereits am Freitag reisten die Sportlerinnen mit Trainerin Susanne Blum und ihren Familien an, um mit dem NRW-Kader am Nachmittag die  Wettkampfstrecken zu erkunden. Feierlich wurde es dann am Freitag Abend:

Mit der Länderparade inklusive der deutschen Nationalhymne wurde auf dem Marktplatz vor großer Kulisse die DM eröffnet.

Am Samstag Nachmittag um 15:00 Uhr fiel dann bei sommerlichen Temperaturen endlich der Startschuss in der Altersklasse der Jugend B für die Lemgoer Mädels. Nach 400 m kräftezehrendem Schwimmen in der Mulde kam Valesca als Erste der Lemgoer auf Platz 22 aus dem Wasser, Leonie folgte im Mittelfeld, dann Pauline und leider ganz hinten im Feld kam Lene aus der Mulde. Nun ging es auf die sehr anspruchsvolle, profilierte 10 km lange Radstrecke, die alle Lemgoerinnen sehr gut bewältigten. Valesca konnte sich vorne im Feld gut behaupten, auch Pauline hielt sich gut in ihrer Radgruppe, Leonie kämpfte nach Krankheit in der Vorwoche um jeden Platz und Lene konnte ein paar Plätze aufholen bevor es dann auf die abschließende 1,25 km Laufrunde durch die aufgeheizte Innenstadt ging, die von den Athletinnen zweimal zu bewältigen war. Valesca durchlief den Zielbogen auf dem Marktplatz dann auf einem sehr guten 13. Platz. Pauline, Leonie und Lene folgten auf den Plätzen 35., 38. und 46.

Am Tag nach den Deutschen Meisterschaften trugen die Nachwuchsathletinnen und -athleten an gleicher Stelle noch einen Ländervergleichswettkampf im olympischen Mixed-Staffel-Format aus. Hier feuerten die Lemgoer Sportlerinnen noch das NRW-Team an, dass die Silbermedaille gewann. Im Anschluss wurde dann auch noch Vereinskollegin Jannika Jesse bei ihrem Start in der 2. Bundesliga für das Team Weicon Trifinish Münster lautstark unterstützt, bevor es auf die lange Heimreise ging.

Für die Lemgoer Sportlerinnen war der Start bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft ein tolles Erlebnis, sie freuen sich jetzt auf eine kurze Sommerpause bevor die Wettkampfsaison mit dem DTU Jugendcup Ende August in Goch weitergeht.

 

zurück zur Newsübersicht