NRW-Meisterschaften in Vreden Lemgoer Triathleten gewinnen Silber und Bronze

Am Samstag, den 8. September stand als letzter Wettkampf im NRW-Nachwuchscup 2018 die NRW-Meisterschaften im Triathlon auf dem Programm. Hierfür reisten die Sportler des TV Lemgo begleitet von Trainerin Susanne Blum und ihren Eltern nach Vreden an die niederländische Grenze.

Zuerst stiegen Henrik Ewerbeck (Jg. 2004) Malte Meierjürgen und Philipp Ewerbeck (beide Jg. 2006) im Wettbewerb der männlichen Jugend B (Jg. 2003 + 2004) und Schüler A (Jg. 2005 + 2006) über 400 m Schwimmen, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen in ihren Wettkampf  ein. Mit über 50 Startern war dieses die größte Startgruppe in den Jugendwettbewerben und die drei Lemgoer Jungs mussten bereits im Becken um gute Positionen kämpfen. Henrik finishte auf einem 21. Platz in der Jugend B, Malte konnte nach gutem Rad fahren und Laufen auf einem sehr guten  5.Platz der Schüler A über die Ziellinie laufen. Philipp beendete seinen Wettkampf als Zehnter.

Im Feld der weiblichen Jugend B (Jg. 2003 + 2004) und Schülerinnen A (Jg. 2005 + 2006 ) über die gleiche Distanz gingen dann Valesca Wippich, Pauline Wattenberg (beide Jg. 2003), Lene Meierjürgen (Jg. 2004), Nele Bertram (Jg. 2005), Lene Kracht und Merle Tovote (beide Jg. 2006) an den Start. Valesca Wippich und Lene Meierjürgen kamen nach sehr gutem Schwimmen auf den Positionen 4 und 5 aus dem Wasser, gingen zusammen auf die Radrunde und konnten sehr schnell auf die an Position 3 liegende Athletin auffahren. Die drei Sportlerinnen gingen dann gemeinsam auf die Laufrunde, wo sich Valesca und Lene absetzen konnten. Valesca zeigte eine starke Laufleistung und lief auf dem Bronzerang über die Ziellinie, der für sie auch Platz 3 in der Gesamtwertung des NRW-Cups 2018 bedeutete. Lene folgte ihr auf einem sehr guten 4. Platz. Das hervorragende Mannschaftsergebnis komplettierte Pauline Wattenberg, die ebenfalls gute Leistungen in allen Disziplinen zeigte, mit dem 8. Platz im Ziel. Dieses herausragende Mannschaftsergebnis bedeutete für die drei Sportlerinnen den Tagessieg in der Mannschaftswertung der weiblichen Jugend B / Schüler A. Lene Kracht beendete ihren Wettkampf auf einem guten 9. Platz in der Wertung der Schülerinnen A. Nele Bertram und Merle Tovote folgten auf den Plätzen 10 und 13.

Außerdem ging noch Justus Bertram (Jg. 2007) bei den NRW-Meisterschaften der Schüler B über 200m Schwimmen, 5 km Rad fahren und 1 km Laufen an der Start und finishte zum Saisonabschluss auf einem guten 8. Platz.

Bei der Siegerehrung konnte nicht nur Valesca Wippich freudig ihre NRW-Bronzemedaille und einen Pokal für den 3. Platz in der NRW-Cup-Gesamtwertung entgegennehmen, das Team Jugend B / Schülerinnen A des TV Lemgo gewann außerdem noch die Silbermedaille in der Gesamtwertung der Mannschaften der Saison 2018. Valesca Wippich, Lene Meierjürgen, Pauline Wattenberg, Lene Kracht, Nele Bertram und Merle Tovote freuten sich riesig über diese Auszeichnung. Außerdem zum Team gehört Leonie Jesse, die in Vreden leider nicht an den Start gehen konnte.

Strahlende Gesichter gab es zum Ende einer langen, anstrengenden Saison auch beim Lemgoer Jungenteam Jugend B / Schüler A mit Henrik und Philipp Ewerbeck und Malte Meierjürgen,  die die Bronzemedaille in der NRW-Cup-Gesamtwertung der Saison 2018 gewannen.

 

zurück zur Newsübersicht