Kadersichtung des NRWTV Drei Lemgoerinnen für DM qualifiziert

Am Samstag, den 23. März 2019, ging es für Valesca Wippich, Leonie Jesse (beide Jugend A) und Lene Meierjürgen (Jugend B) mit Trainerin Susanne Blum zur Kadersichtung auf NRW-Ebene nach Gladbeck. Valesca war bereits durch ihre sehr guten Platzierungen im DTU-Cup 2018 qualifiziert, für Leonie und Lene galt es sich frühzeitig für die Deutschen Meisterschaften 2019 der Jugend und Junioren Ende Juni in Grimma (Sachsen) und die beiden Wettkämpfe im DTU-Jugendcup, zu qualifizieren.

Geschwommen wurde im 50 m-Becken des Freibads Gladbeck, das in den Wintermonaten mit einer Traglufthalle überdacht wird. Nach der Sprintüberprüfung über 50 m, waren über 400 m (Lene) bzw. 800 m (Valesca und Leonie) die Zeitnormen des NRWTV zu erfüllen. Alle drei Sportlerinnen zeigten sehr gute Schwimmleistungen und verschafften sich so gute Ausgangspositionen für die anschließenden Laufüberprüfungen.

Nach einer Mittagspause waren dann im Stadion die 3.000 m (Lene) bzw. 5.000 m (Valesca und Leonie) zu laufen. Die Laufüberprüfungen erfolgten als Jagdstart; die schnellste Schwimmerin eröffnete den Lauf, die langsamste Schwimmerin startete am Ende. Alle drei Sportlerinnen liefen sehr gute Zeiten, erfüllten auch hier die Zeitnormen und erreichten vordere Plätze im Gesamtklassement. Für alle Drei bedeutete dies die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften und die beiden DTU-Jugendcup Wettkämpfe in Jena (Thüringen) und Goch (NRW).

Die Freude darüber war bei den Sportlerinnen und Trainerin Susanne Blum natürlich groß!

zurück zur Newsübersicht