Ein „Dankeschön“ an die NRW-Starter!

Am Sonntag, den 10.11.2019, führten Jörn und Marina ein 2,5-stndiges Kletter- und Athletiktraining durch. Peter Amler, der Ansprechpartner zwecks Turnhallenbelegung, brachte sich spontan mit ein und so konnte in zwei Gruppen an der Kletterwand gearbeitet werden.

Einer schöner Nachmittag!


Kadersichtung des NRWTV Gute Leistungen der Lemgoer Athleten

Am Samstag, 09. November 2019 ging es für Valesca Wippich (Jg. 2003), die bereits durch ihre sehr guten Platzierungen im DTU-Cup 2019 für die neue Saison 2020 qualifiziert ist, Lene Meierjürgen (Jg. 2004) und Malte Meierjürgen (Jg. 2006) auf Einladung des NRW-Triathlonverbands zur Kadersichtung nach Paderborn. Erstmalig waren bei der Herbstsichtung kurze Lauf- und Schwimmdistanzen zu absolvieren, um auch hier das Leistungsvermögen der Athleten zu überprüfen.

Für Valesca bedeutete dies 1.500 Meter laufen und 400 Meter schwimmen. Für Lene und Malte standen ein 1.000 Meter-Lauf und 200 Meter schwimmen auf dem Programm. Zudem hatten alle drei Athleten einen 50 Meter-Schwimmsprint zu absolvieren.

Alle drei Lemgoer Sportler zeigten sehr gute Leistungen und konnten größtenteils die ambitionierten Landeskader-Normen des NRW TV erfüllen und mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Die nächste Kadersichtung zur Qualifikation für den DTU-Cup 2020 findet nun im kommenden März statt.

 

Tolle Laufergebnisse!

Ebenfalls am Samstag gingen vier ganz junge Sportlerinnen und Sportler beim Detmolder Herbstlauf in Diestelbruch an den Start. Sie absolvierten den 1km Schülerlauf mit tollen Ergebnissen. Ben Jesse wurde Dritter in der Gesamtwertung der Jungen und belegte Platz zwei in der U10 Wertung. Ebenfalls einen 2. Platz belegte Mia Coenen in der U8. Liv Plöger U10 lief auf dem 3. Platz ins Ziel und Tim Coenen wurde Fünfter in der U12.


31.10.2019 Steinheim – 11. Närrische Nacht mit Spaßlauf

Einmal im Jahr , immer exakt elf Nächte vor dem „ Elften Elften“, veranstalten die Man Teou Renner Steinheim einen Spaßlauf über 5,5km und 11km.

Auch die Lemgoer Tri-Kids Nele und Justus Bertram, Philipp Ewerbeck, Lene Kracht, Jannis Burzeja und Tim Coenen nahmen die 5,5km mit Fackeln und Lichtern beleuchtete Strecke in Angriff. Auch Stirnlampen kamen zum Einsatz und der Start erfolgte mit einem Feuerwerk. Total begeistert waren die Sportler auch vom riesigen Buffetangebot und alle waren sich einig:

„Im nächsten Jahr kommen wir wieder!“

 


Aqua-Power als Alternativtraining!

In der Trainingspause führte Manuel Reuter vom Eau Le Team mit den Sportlern und Sportlerinnen ein Fitnesstraining im Flachwasser durch, bei dem das Herzkreislaufsystem und viele Muskelgruppen beansprucht wurden.

Alle hatten viel Spaß


Triathleten beim Brunnenlauf in Bösingfeld am Start

Am 03. Oktober 2019 gingen die Triathleten des TV Lemgo im strömenden Regen beim Brunnenlauf in Bösingfeld an den Start.

In der Teambewertung über 5 x 5 km siegte Team 1 mit Henrik Ewerbeck, Valesca Wippich, Lene Meierjürgen, Pia Burzeja, Ralf Batzer und Thomas Meierjürgen vor Team 2 mit Philip Ewerbeck, Malte Meierjürgen, Jannis Burzeja, Nele Bertram, Merle Tovote, Justus Bertram und Lene Kracht.

 

 

 

Es wurden auch Super-Einzelergebnisse erzielt:

Valesca Wippich            1. Platz gesamt / 1. U18 (mit Streckenrekord)

Lene Meierjürgen          2. Platz gesamt / 1. U16

Nele Bertram                  2. U16

Merle Tovote                   1. U14

Lene Kracht                     2. U14

Pia Burzeja                       2. U18

Henrik Ewerbeck            3. Platz gesamt / 1. U16

Philip Ewerbeck              1. U14

Malte Meierjürgen          2. U14

Jannis Burzeja                 3. U14

Justus Bertram                4. U14

 Max Hanning, Ben Jesse und Milla Haftmann – alle erst seit kurzer Zeit im Training dabei – gingen in den Schülerläufen an den Start und belegten in den sehr großen Starterfeldern vordere Plätze. Über 2.500 m lief Max Hanning auf dem 9. Platz der Gesamtwertung ins Ziel und wurde damit 4. in der Altersklasse U14. Ben Jesse belegte über 1.500 m den 5. Gesamtplatz und wurde damit 4. in der Altersklasse U10. Milla Haftmann lief auf einem tollen 7. Platz in der Altersklasse U10 über die Ziellinie.


Tolle Ergebnisse in Löhne

Bei schönem Wetter wurde am Sonntag, den 8. September, der Triathlon in Löhne gestartet. Tim Coenen, Lina Tünker, Melina Münster (alle Schüler B – Jahrgang 2008/2009) und Iven Luca Krahn (Schüler C – Jahrgang 2010) freuten sich schon darauf.

Nach gutem Schwimmen und Radfahren konnte Tim den kurz vor ihm auf die Laufstrecke gehenden Konkurrenten überholen. Tim lief als Erster über die Ziellinie und freute sich mächtig. Bei den Mädchen belegte Lina Tünker einen guten 4. Platz und Melina Münster einen guten 6. Platz.

Iven Luca Krahn finishte bei seinem ersten Triathlon- 25m S/2,5kmR/400mL – auf einem 4. Platz und kann stolz darauf sein.

 


Hanselauf in Lemgo

Beim 37. Hanselauf gingen am Freitag, 30. August 2019 zahlreiche Kinder und Jugendliche der Triathlonabteilung über die verschiedenen Distanzen an den Start und erzielten hervorragende Ergebnisse und Zeiten:

1.500 m Schülerlauf Mädchen

Liv Plöger 6.Platz gesamt / 2. WU10

Lina Tünker 10. WU12

Mathilda Kracht 11. WU10

 

 

 

1.500 m Schülerlauf Jungen

Roque Führing 2. Platz gesamt / 1. MU12

Justus Bertram 1. MU14

Tim Coenen 10. MU12

Iven Krahn 31. MU10

 

3,3 km Frauen

Lene Meierjürgen 1. Platz gesamt / 1. WU 16

Lilli Kracht 2. Platz gesamt / 1. WU 14

Merle Tovote 3. Platz gesamt / 2. WU 14

Nele Bertram 4. Platz gesamt / 2. WU14

Melina Münster 8. WU12

 

3,3 km Männer

Malte Meierjürgen 7. Platz gesamt / 1. MU14

Philipp Ewerbeck 4. MU 14

Jannis Burzeja 10. MU14

 

6,6 km Frauen

Valesca Wippich 1. Platz gesamt / 1. WU18

Pauline Wattenberg 3. Platz gesamt / 2. WU 18

Swantje Gerke 4. Platz gesamt / 3. WU18

 

6,6 km Männer

Henrik Ewerbeck 8. Platz gesamt / 3. MU16


Jetzt zum Hanselauf anmelden

TV Lemgo lädt zum 3. Lauf des AOK-Lippe-Cups

Die Vorbereitungen für den 37. Hanselauf laufen. Am 30. August fällt der Startschuss zum beliebten Lemgoer Stadtlauf. Der traditionelle Volkslauf startet wie in den Vorjahren vom Lippegarten und führt dann über die Wallanlagen. Ziel ist wieder der Lippegarten. Die Möglichkeit der vergünstigten Sammelmeldung über die Lemgoer Schulen wird beibehalten. Der Hanselauf ist zudem der vorletzte von vier Läufen im AOK-Lippe-Cup. Erneut gibt es bei den 6,6 km- und 10 km-Läufen eine automatische Chipzeitmessung.

Die Veranstaltung beginnt mit dem Start des Bambini-Laufes um 17:00 Uhr. Die Teilnahme am Bambini-Lauf ist kostenfrei und eine Voranmeldung ist nicht nötig. Jeder Teilnehmer bekommt seine eigene Urkunde. Der 1,5 km-Schülerlauf startet um 17:15 Uhr für die Jungen und um 17:45 Uhr für die Mädchen. Teilnehmen können hier alle Schüler bis Jahrgang 2003. Die Läufe über 3,3 km und 6,6 km starten separat um 18:15 Uhr bzw. um 18:45 Uhr.

Um 19:15 Uhr heißt es dann „Auf die Plätze…..fertig…..los!“ für die Läufer die 10 Kilometer (3 Wallrunden) absolvieren.

Anmeldungen sind bis zum 28.08. online möglich oder schriftlich im TV-Vereinssportzentrum, Pideritstr. 17a, Tel. 05261/2170820, info@tv-lemgo.de. Dort gibt es auch die aktuelle Ausschreibung.

Nachmeldungen sind bis maximal 30 min. vor Start an der Anmeldung am Engelbert-Kämpfer-Gymnasium (gegenüber Lippegarten) möglich. Das Startgeld beträgt in den 1,5 km- und 3,3 km-Läufen für Erwachsene 5 € und für Schüler 3 € (bei Meldung über die Schule 2 €). In den Läufen über die Distanzen 6,6 km und 10 km beträgt das Startgeld für Erwachsene 8 € und für Schüler 6 € (bei Meldung über die Schule 5 €). Neben Medaillen gibt es Urkunden für die 1.-3. Plätze jeder Altersklasse und Medaillen für die Teilnehmer des Schülerlaufs.

Parkmöglichkeiten stehen auf den Parkpaletten „Wüste“, „Bruchweg“ oder dem Parkplatz „Langenbrücker Tor“ zur Verfügung. Die Umkleiden sind in der EKG-Turnhalle.