Triathlon Oelde – ein toller Tag mit vielen glücklichen Gesichtern

Am letzten Samstag machte sich eine 7-köpfige Gruppe vom TV Lemgo zum Wettkampf nach Oelde auf. Die jüngeren Sportler/Sportlerinnen gingen über die Distanz 50m Schwimmen, 2km Radfahren und 600m Laufen an den Start. Unter ihnen Lina Tünker Jg.2008 und Liv Plöger Jg. 2010, die ihren ersten Triathlon mit Bravour absolvierten. Im Endergebnis bedeutete dies für Liv der 2. Platz bei den Schülerinnen C und für Lina der 4. Platz bei den Schülerinnen B. Charlotte Meier Schülerinnen A und Melina Münster Schülerinnen B, erst im letzten Jahr im Triathlontraining eingestiegen, zeigten ebenfalls mit dem 2. Platz und 8. Platz tolle Leistungen. Henrieke Voigt komplettierte das Mädchenteam mit einem 12. Platz in der Schülerinnen A-Wertung.

Für Charlotte bedeutete dies auch in der Gesamtwertung Platz drei. Auf einen weiteren 2. Platz sprintete nur mit 1s Rückstand Philipp Ewerbeck in der Altersklasse Schüler A. Sein Bruder Henrik (Jugend B) finishte nach 200m Schwimmen, 5km Radfahren und 1km Laufen auf Platz eins.

Ein wunderschöner Wettkampf und Dank an die vielen Helfer!


Lemgoer Triathlon-Nachwuchs in Hameln am Start

Nach den ersten Wettkämpfen im NRW-Nachwuchscup nutzen einige Jugendliche des TV Lemgo am 19. Mai 2019 die Gelegenheit und starteten beim 30. Hamelner Triathlon quasi „vor der Haustür“.

Als Erste ging Pauline Wattenberg (Jg. 2003) bei bestem Wetter erstmalig über die Sprintdistanz von 500 m Schwimmen, 20 km Rad fahren und 5 km Laufen an den Start. Sie behauptete sich in allen Disziplinen gut und belegte einen sehr guten 14. Gesamtplatz in der Frauenwertung und damit den 1. Platz in der Altersklasse der Jugend A. Im selben Start ging Meggie Schneider (Jg. 1998), die z. Zt. zu Besuch in Lemgo ist, ins Rennen und finishte auf einem tollen 2. Platz in der Gesamtwertung der Frauen.

Im Feld der Jugend B (Jg. 2004 + 2005) über 400 m Schwimmen, 10 km Rad fahren und 2,5 km Laufen ging es dann für Nele Bertram (Jg. 2005) und Henrik Ewerbeck (Jg. 2004) ins Rennen. Beide Sportler zeigten ebenfalls von Beginn an gute Leistungen. Nele Bertram konnte den Wettkampf auf einem tollen 3. Platz beenden und Henrik lief auf Platz 4 über die Ziellinie.

Im Wettkampf der Schüler/innen A (Jg. 2006 + 2007) über die gleiche Distanz gingen gleich sechs Lemgoer Sportler/innen an den Start. Marla Führing (Jg. 2006) kam nach hervorragendem Schwimmen als dritte Sportlerin insgesamt und als erste Lemgoerin aus dem Becken, mit etwas Abstand folgten gemeinsam Lene Kracht, Merle Tovote und Malte Meierjürgen (alle Jg. 2006). Schnell hintereinander ging es auf die Radstrecke, von der Malte als erster Lemgoer in die Laufschuhe wechselte und Malte konnte seinen sehr guten Wettkampf auf Platz 2 beenden. Es folgten in der Wertung der Mädchen Marla auf Platz 4, Lene auf Platz 5 und Merle auf Platz 7. Auch Philipp Ewerbeck (Jg. 2006) und Justus Bertram (Jg. 2007) zeigten gute Schwimmleistungen und wechselten schnell aufs Rad. Im abschließenden Laufen konnte Philipp noch einige Plätze gut machen und finishte auf einem tollen 5. Platz. Justus beendete seinen ersten Triathlon über die längere Schülerdistanz auf dem 15. Platz.

Bei den Schüler/innen B (Jg. 2008 + 2008) ging abschließend noch Roque Führing (Jg. 2008) über 200 m Schwimmen, 5 km Rad fahren und 1 km Laufen an den Start und lief auf einem guten 6. Platz über die Ziellinie.

Bei sommerlichen Temperaturen, Kuchen und Würstchen ließen die jungen Sportler den erfolgreichen Tag in Hameln ausklingen.


Trainingslager am Twistesee bei sommerlichen Temperaturen

Am Ostersamstag starteten die Jugendlichen der Triathlonabteilung des TV Lemgo, die in der kommenden Saison im NRW-Nachwuchscup starten werden, traditionell ins Trainingslager in den Ferienpark am Twistesee bei Bad Arolsen.

Unter der Leitung von Susanne Blum standen Schwimmeinheiten im Schwimmbad Arobella, Läufe am Seeufer, Radausfahrten und Athletik auf dem Trainingsplan. Bei sommerlichen Temperaturen war in diesem Jahr sogar eine Schwimmeinheit im Neoprenanzug im Twistesee möglich. Im Training, aber auch beim gemeinsamen Treetboot fahren und Pizza essen, war die Stimmung unter den Sportlern, Betreuern und Eltern stets sehr gut. Ein Grillabend zum Abschluss rundete ein sehr gelungenes und vor allem verletzungsfreies Trainingslager ab.

Am 05. Mai 2019 startet die Triathlonsaison für die jugendlichen Sportler mit den NRW-Meisterschaften im Swim & Run in Versmold.


Jugend trainiert für Olympia TV-Sportler werden vom Kreis Lippe geehrt

Bei „Jugend trainiert für Olympia“, der weltweit größten Schulsportveranstaltung, holte das Triathlon-Team des Engelbert-Kämpfer-Gymnasiums im Mai 2018 mit Charlotte Ahaus (TV Lemgo/Moderner Fünfkampf), Henrik Ewerbeck, Pauline Wattenberg Philipp Ewerbeck, Lene Meierjürgen, Malte Meierjürgen (alle TV Lemgo/Triathlon), Lilli Jüngling (TG Lage) und Luca Noltekuhlemann (TV Lemgo/Schwimmen) in Bochum die Bronze-Medaille im Landesfinale.

Für diese hervorragende Leistung wurden die Sportler/innen jetzt bei der Sportlerehrung von Kreis Lippe und Kreissportbund Lippe ausgezeichnet.


Ehrung und Medaillen für Lemgoer Triathleten

Nachdem am Freitagabend 13 Sportler/innen der Triathlonabteilung des TV Lemgo bei der Sportlerehrung der Stadt Lemgo und dem Stadtsportverband mit Medaillen für ihre Erfolge im Jahr 2018 auf Bundes- und Landesebene ausgezeichnet wurden, ging es am Samstag mit Medaillenregen bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen weiter.Im Eau Le starteten die Tri-Kids in den Disziplinen Brust, Rücken und Kraul über
25 m und konnten beachtliche Ergebnisse erzielen. Die Freude über die erfolgreiche
Teilnahme und Medaillenübergabe war bei den jüngsten Sportlern groß.
Am Abend gingen dann die Jugendlichen über die 50m Distanzen mit ebenfalls sehr guten Ergebnissen an den Start. Auch hier stellten die Triathleten zahlreiche Stadtmeister/innen und erzielten weitere gute Podiumsplätze. Am Ende der Veranstaltung konnten die Sportler/Sportlerinnen auch noch den Pokal für die Stadtmeistertitel in der Staffel (10 mal 25m Freistil ) mit nach Hause nehmen

 


„Lange Strecke“ im Hallenbad Lohfeld

Zur Vorbereitung auf die Triathlonsaison 2019 gingen einige Jugendliche am Samstag, 23. Februar beim Schwimmwettkampf „Lange Strecke“ im Hallenbad Lohfeld in Schötmar an den Start.

Über 400 bzw. 800 m Freistil wurden hier von allen Sportlern sehr gute Zeiten geschwommen. Herausragend Valesca Zoe Wippich, die über 800m Freistil in 10:32,9 min am Beckenrand anschlug. Ebenfalls über sich hinaus gewachsen Malte Meierjürgen, der über 400m Freistil in der Zeit von 5:49,3 min. sein Rennen beendete. Ein Wochenende zuvor verbesserte sich auch Lene Kracht über die gleiche Distanz auf 5:43,2 min.

Am 09. März 2019 starten die Triathleten nun bei den Lemgoer Stadtmeisterschaften im Schwimmen im Eau Le.


Einladung zur Jahreshauptversammlung

lsbnrw_26117

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Ehrungen
  3. Jahresbericht des Vorstandes
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Antrag auf Entlastung des Vorstandes
  7. Wahlen gem. Satzung
    • Vorsitzende(r) Finanzen
    • 1. stellv. Vorsitzende(r)
    • Vorstand Organisation und Verwaltung
    • stellv. Vorstand Sport (optional)
    • Kassenprüfer(in)
  8. Anträge
  9. Berichte und Anfragen

anschließend:

gemütliches Beisammensein

 

Hinweis: stimmberechtigt sind alle Mitglieder ab 16 Jahren. Anträge sind bis mind. 5 Tage vor Veranstaltungstermin schriftlich beim Vorstand einzureichen.


TV-Triathleten freuen sich über neue Laufshirts

Auch die jüngeren Triathleten des TV Lemgo wurden von der Firma STF Sicherheitstechnik GmbH mit neuen Laufshirts ausgestattet. Die Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge  2006/2007 gehen ebenfalls im NRW Nachwuchs-Cup an den Start.

Lene Kracht, Merle Tovote, Marla Führing, Jannis Burzeja, Malte Meierjürgen, Justus Bertram und Philipp Ewerbeck freuen sich sehr und sagen „Danke“.

Die neue Saison beginnt für alle am 05. Mai 2019 mit den NRW-Meisterschaften mit dem Swim & Run in Versmold.