Sportbetrieb im TV Lemgo ruht vorerst

Aus gesellschaftlicher Verantwortung für die zwingend notwendige Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus entspricht der TV Lemgo der Aufforderung der Alten Hansestadt Lemgo, den Sportbetrieb vorerst einzustellen.

Somit findet

ab Freitag, 13.03 um 22:00 Uhr bis auf weiteres kein Vereins-Sportbetrieb statt.

Vordringlich für den Gesundheitsschutz der Lemgoer Bevölkerung ist jetzt, die sozialen Kontakte auf ein notwendiges Minimum zu reduzieren, um u.a. das Gesundheitssystem funktionsfähig zu erhalten. Das ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung, der sich auch der TV Lemgo stellt. Wir hoffen dabei auf das Verständnis und die Solidarität unserer Mitglieder und Aktiven!

Sobald es weitere Anordnungen der Behörden gibt, werden wir entsprechend reagieren und informieren.

Das Servicebüro des TV Lemgo ist bis auf weiteres an folgenden Öffnungszeiten telefonisch unter 05261 217082-0 erreichbar: Mo., Mi., Fr. 10 – 13 Uhr und Di. und Do. 15 – 18 Uhr. Persönliche Termine sind in dringenden Fällen nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

Der Vorstand

 

TV Lemgo von 1863 e.V.

Pideritstraße 17a

32657 Lemgo

Tel. 05261 217082-0

info@tv-lemgo.de


Umgang mit dem Corona-Virus im TV Lemgo

Nach dem uns bekannten derzeitigen Stand zu Übertragungen und Gefährdungen durch Covid-19 sind folgende Maßnahmen für das Sporttreiben im TV Lemgo angezeigt.

Generell gilt es, Kontakte zu vermeiden, die eine Übertragung des Virus begünstigen. Da das Virus offensichtlich durch Tröpfchen- bzw. Schmierinfektion übertragen wird, kann durch konsequente Einhaltung folgender Regeln das Sicherheitsniveau in unserem Verein nach aktuellem Stand signifikant erhöht werden:

  • Vor und nach dem Sport gründlich die Hände waschen.
  • Kein Händeschütteln, keine Umarmung.
  • Mit den Händen möglichst nicht das Gesicht berühren.
  • Niesen und Husten in die Armbeuge oder in ein Einmal-Taschentuch.
  • Möglichst Abstand von 1,5 Meter (doppelte Armlänge) zu andern Personen halten.
  • Besonders gefährdete Personen (Ältere, gesundheitlich vorbelastete Personen) ist aktuell zumindest von Trainingseinheiten in Räumen, bei denen die o.g. Bedingungen nicht optimal eingehalten werden können (z.B. Abstand von 1,5 m zu anderen Teilnehmenden) abzuraten.
  • Bei Gruppenangeboten prüfen, ob die gemeinsame Umkleide genutzt werden muss. Alternative: In Sportkleidung kommen, Schuhe vor dem Sportraum wechseln und zu Hause duschen.
  • Bei Erkältungssymptomen nicht zum Sport kommen und sich an den Hausarzt wenden.

Die individuelle Risikoabwägung obliegt natürlich weiterhin dem Mitglied bzw. Teilnehmenden. Wir bitte zudem, die Berichterstattung der Medien zu diesem Thema zu verfolgen. Auch wir werden das Möglichste tun, um angemessen zu reagieren und das soziale und sportliche Vereinsleben nicht mehr als nötig einzuschränken und gleichzeitig verantwortlich die Gesundheit von Aktiven und Mitarbeitern im Blick zu haben.

Lemgo, 13.03.2020     gez. Der Vorstand


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Für Freitag den 13.03. lädt der TV Lemgo alle Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein.

Die Versammlung startet um 19:30 Uhr im Vereinssportzentrum des TV Lemgo. Auf der Tagesordnung stehen der Jahresbericht und die Vorstandswahlen sowie Ehrungen langjähriger Mitglieder und besonders erfolgreicher Sportler.

Im Anschluss an die Versammlung ist noch Zeit für ein geselliges Beisammensein.


Zur Vorbereitung auf die Triathlonsaison 2020 gingen einige Jugendliche am Samstag, 09. Februar traditionell beim Schwimmwettkampf „Lange Strecke“ im Hallenbad Lohfeld in Schötmar an den Start.

Über 400 bzw. 800 m Freistil wurden hier von allen Sportlern sehr gute Zeiten geschwommen:

 

400 m

Marla Führing (Jg. 2006)           5:35,0 min

Nele Bertram (Jg. 2005)             5:47,6min

Lene Kracht (Jg. 2006)               5:47,4min

Malte Meierjürgen (Jg. 2006)   5: 21,8min

Philipp Ewerbeck (Jg. 2006)     5: 49,1min

Jannis Burzeja (Jg. 2006)           6:16,2min

Justus Bertram (Jg. 2007)         6:07,3min

 

800 m

Valesca Wippich (Jg. 2003)     10:37,6min

Jannika Jesse (Jg. 2000)           11:07,1min

Lene Meierjürgen (Jg. 2004)   11:07,9min

Merle Tovote (Jg. 2006)           11:39,3min

Henrik Ewerbeck (Jg. 2004)   10:54,3min

Als nächstes stehen für die jungen Sportler/innen nun die Lemgoer Stadtmeisterschaften im Schwimmen am Samstag, 07. März und für einige Sportler/innen der erste DTU-Jugendcup des Jahres als Swim & Run am 14. März in Bonn auf dem Programm.



Biathlon-Deutschland-Tour in Lemgo

Triathleten werden Vize-Staffel-Stadtmeister!

Am Samstag. 18. Januar machte die Biathlon-Deutschland-Tour auf Einladung des Stadtsportverbands erstmalig Station Lemgo. Für einen Tag wurde das Gelände des Engelbert-Kaempfer-Gymnasiums zur Biathlon-Arena. Bei der Biathlon-Staffel-Stadtmeisterschaft traten die Jugendlichen der Triathlonabteilung des TV Lemgo gleich mit drei Teams an und wurden von den mitgebrachten Fans lautstark angefeuert.

TV Lemgo Trikids: Jannis Burzeja, Philipp Ewerbeck, Justus Bertram, Malte Meierjürgen

TV Lemgo Triathlongirls: Lene Kracht, Merle Tovote, Charlotte Meier, Nele Bertram

TV Lemgo Triathlon: Pauline Wattenberg, Henrik Ewerbeck, Valesca Wippich, Lene Meierjürgen

Pro Rennen traten drei Vierer-Teams gegeneinander an. Jedes Teammitglied absolvierte 400 Meter (Frauen 300 Meter) auf dem Thoraxtrainer und gab anschließend fünf Schüsse mit dem Infrarotgewehr ab, bevor der nächste Läufer ins Rennen startete. Die drei schnellsten Teams erreichten dann das Finale und mussten noch mal „ran“.

Hier mussten sich Pauline, Henrik, Valesca und Lene nur den „Lazy Tigers“ geschlagen geben.


Save the Date: Swim and Run 2020

am 13.06.2020 im EauLe

Im Juni bietet die Triathlonabteilung des TV Lemgo erneut einen Swim & Run für Grundschulkinder im Freizeitbad Eau Le an.Kurze Schwimmstrecken, die für alle zu bewältigen sind, übersichtliche Laufrunden auf der Liegewiese des Eau Le und eine echte Wechselzone sollen für die Teilnehmer/innen den Einstieg in unsere Sportart Triathlon ermöglichen.Neben einer Einzelwertung wird es auch eine Mannschaftswertung für die Schulteams geben.

Triathlon: Swim and Run


Silvesterlauf in Emmerthal

Am 31. Dezember 2019 nutzen einige Triathleten des TV Lemgo die letzte Startmöglichkeit des Jahres beim wieder sehr gut besuchten Silvesterlauf in Emmerthal.

Als Erstes fiel der Startschuss über die 2.250 Meter. In einem großen Teilnehmerfeld mit über 120 Kindern und Jugendlichen wurden hier sehr gute Ergebnisse erzielt:

Lene Kracht 1. WU14 (3. Mädchen)

Malte Meierjürgen 2. MU14 (6. Platz gesamt)

Justus Bertram 5. MU14

Tim Coenen 9. MU12

Mia Coenen 3. WU10

Im Hauptlauf über 6.900 Meter – mit über 560 Startern – gingen erstmalig Lene Meierjürgen (Jg. 2004) und Nele Bertram (Jg. 2005) an den Start und erzielten tolle Ergebnisse: Lene lief als 5. Frau über die Ziellinie und gewann damit die Altersklasse der WU18. Nele Bertram belegte einen 6. Platz in der Altersklasse WU18.

Bei Kuchen, Brezel und Würstchen ließen das Sportler/innen nach dem Wettkampf das Jahr gemütlich ausklingen.