DM Duathlon – Silber und Bronze für Jannika, Valesca und Leonie mit der Mannschaft

alsd4Am Sonntag fiel der Startschuss zur DM Duathlon in der früheren Bergbaustadt Alsdorf /Aachen. Eingebunden in die Deutschen Meisterschaften wurden der NRW-Nachwuchscup und die NRW-Meisterschaften. Also große Starterfelder mit heftigem Wind auf der Radstrecke. Jannika Jesse und Vienna Wippich (beide Jug A) gingen erfolgreich über 2,5km L-21km R-1,25km L Strecken an den Start. Jannika belegte bei der DM den 6. Platz/3. Platz NRW und kam mit dem Team NRW auf das Silberpodest. Vienna lief auf dem 15. Platz ins Ziel, was auf NRW-Ebene Rang neun bedeutete. Im riesigen Starterfeld der Jugend B und Schüler A fieberten Leonie Jesse, Valesca Wippich und Lene Meierjürgen ihrem Start entgegen. Als Einstieg in die Saison meisterten alle Drei die Strecken mit Bravour. Leonie und Valesca erreichten bei der DM den 10. und 11. Platz. Gemeinsam mit Amelie Schönberg aus Bonn erkämpften sie sich die Bronzemedaille in der Mannschaftswertung.
NRW Einzel: 5. und 6. Platz. Im Schüler A-Bereich wurden nur die NRW-Meister ermittelt. Hier beendete Lene Meierjürgen den Duathlon als Fünfte, genauso wie Henrik Ewerbeck und Neil Seitz belegte den 13. Platz.
NRW-Meisterschaft – 3.Platz Lene Kracht
alsd5Am 1. Mai machte sich eine fünfköpfige Gruppe zu den NRW-Meisterschaften Swim and Run der Schüler B auf den Weg nach Hattingen. Die 200m Schwimmstrecke fand im Hallenbad statt. Nach einer Pause wurden die Sportler nach Schwimmzeit-Differenz auf die 1km Laufstrecke geschickt. Lene Kracht freute sich im Ziel über einen hervorragenden 3. Platz. Lilli Kracht folgte auf einem guten 6. Platz. Malte Meierjürgen verpasste mit knapp 1s das Podest und kamebenfalls auf einem guten 4. Platz ins Ziel. Justus Bertram, erstmalig bei so einem großen Wettkampf startend, belegte den 17. Platz. Seine Schwester Nele (SA) beendete ihre Distanz 400m S-2,5km L auf Rang drei.

alsd6

alsd3

alsd2

alsd1

alsd

zurück zur Newsübersicht